Noch ein Blick ins Gewürzregal

Vor einiger Zeit hat uns Zorra mit ihrem wohlbeschrifteten Gewürzregal beeindruckt und wollte wissen, wie andere Gewürze so wohnen.

Bei mir herrscht, wie sich das so gehört, geregeltes Chaos (meistens jedenfalls, geregelt meine ich), aber solange ich am Prinzip nichts verändere, finde ich alles auf Anhieb *hüstel* oder wenigstens nach kurzem Kramen wieder. Nur meine Vorratshaltung ist suboptimal. Aber jetzt mal eine Übersicht:

Die am häufigsten gebrauchten Gewürze stehen neben dem Herd auf einem Glasregal, das man alle paar Wochen putzen muss (war ne super Idee).

Es gibt hier keine ersichtliche Ordnung, aber das täuscht. Hier weiß ich wirklich genau was wo steht und kann mit einem Griff das Gewünschte aus der hinteren Reihe hervorzerren. Sehr zum Erstaunen von Mr Hudson.

In unregelmäßigen Abständen wird hier durchsortiert,  ungeliebte Gewürze in den Schrank verbannt und dafür neue Lieblinge hingestellt. Das darf man nur nicht zu oft machen, sonst geht der Überblick verloren.

Die erste Ausweichstelle für das überquellende Regal war die Schublade im Vorratsschrank. Hier wohnen die nicht so oft benötigten Dinge für asiatische und orientalische Küche.

Da meine Küche praktischerweise nicht so groß ist, ist auch dieser Schrank nur zwei, drei Schritte vom Herd weg.

Ausweichplatz No 2 ist ein (neuer) Hängeschrank. Hier stehen komplett unsortiert alle Gewürze, die sonst nirgends Platz haben. Vorgänger war hier eine tiefe Schublade, was den Vorteil hatte, dass man die Gläser von oben beschriften und erkennen konnte. Das geht jetzt nicht mehr, drum habe ich zwar eine recht genaue Vorstellung, was hier steht, aber keinen Schimmer wo.

Hier hilft es, dass ich viele Gewürzgläser schon seit Jahren habe, so dass ich weiß, dass beispielsweise die Zimtstangen in einem alten Honigglas sind, der Kreuzkümmel einen hellgelben Deckel und Kurkuma einen dunkelblauen Deckel hat.

Und hier last not least die Schachtel mit den Vorräten. Hier bin ich leider sehr schlecht organisiert, so dass ich manches auch schon doppelt gekauft habe. Da ich die meisten Sachen aber ganz kaufe und relativ viel Gewürze verwende, kommt das Zeug schon weg.

About these ads

One thought on “Noch ein Blick ins Gewürzregal

  1. Ich hab nur zwei Schubladen in meiner Küche, die sind leider schon mit anderem Zeug (Besteck und andere Unwichtigkeiten *g*) belegt. Hab alles auf dem obersten Teil meines Küchenschranks, bin glücklicherweise ziemlich groß, so dass ich ohne Trittleiter hochfassen und das richtige Gewürz rausfischen kann *g* Brauche aber wirklich mal noch nen Regal überm Kühlschrank, wo ich nochn paar Sachen unterkriege …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s