Reis mit Fadennudeln

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Reis mit Fadennudeln
Kategorien: Ägyptisch
Menge: 10 Portionen

Zutaten

750 Gramm Langkornreis
250 Gramm Fadennudeln
100 Gramm Butter
1 Essl. Öl
Salz
1/2 Ltr. Gemüsebrühe

Quelle

Wafaa Abdelaziz
Erfasst *RK* 06.07.2010 von
Ruby

Zubereitung

Butter mit Öl in einem Topf erhitzen. Die Fadennudeln darin dunkelbraun anbraten, aber nicht verbrennen lassen (Vorsicht, das dauert zuerst lange, geht dann es aber schnell!).

Den gewaschenen Reis und etwas Salz dazugeben und umrühren. Etwas 1 Minute zusammen anbraten. Mit der Brühe ablöschen, so dass die Flüssigkeit ca. 1/2 cm über dem Reis steht. Nochmal umrühren, aufkochen lassen und gut zugedeckt etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme garen lassen, bis kleine Löcher in der Oberfläche erscheinen. Während der Kochzeit nicht umrühren!

Nach 3/4 der Kochzeit mit dem Löffel am Rand vorsichtig prüfen, ob der Reis am Boden anklebt. Wenn ja, nochmals ganz wenig Wasser zugeben.

=====

Chlorphyll-Risotto

Beim Stöbern auf den Seiten des Bodensee-Conviviums von Slowfood habe ich das Rezept für ein Chlorphyll-Risotto entdeckt. Der Name klang lustig, also musste das ausprobiert werden. An das Rezept habe ich mich dann aber doch nicht genau gehalten, ich hatte schon Öl im Topf, als ich das erste Mal draufgeschaut habe. Dem Geschmack hat es nicht geschadet (fanden wir), und ob das der Grund dafür war, dass das Risotto nicht wie erwartet hellgrün wurde, wage ich zu beweifeln. Auf jeden Fall eine lustige Idee, den Spinat gefroren zu pürieren, die gute alte Moulinette hat allerdings ganz schön geächzt.

Als ‘Beilage’ gab es ein paar Streifen kurz gebratenes Rumpsteak, das mildert das Grün etwas ;-). Glücklicherweise konnte ich Fleisch vom Angusrind von einem Hof auf der anderen Seeseite ergattern, schmeckt natürlich umwerfend.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Chlorophyll-Risotto
Kategorien: Spinat
Menge: 3 bis 4 Portionen

Zutaten

20 Gramm Zwiebel gewürfelt (naja, 1 Zwiebel)
200 Gramm Reis (ich schwöre auf Carnaroli)
600 ml (Ungesalzene) Gemüsebrühe oder Wasser
400 ml Milch 1,5 %
200 Gramm Pürierter, gefrorener Spinat
20 Gramm Rapsöl
Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Quelle

Slowfood Bodensee
Erfasst *RK* 13.05.2010 von
Ruby

Zubereitung

Die Zwiebeln im Topf ohne Fett etwas andünsten, den Reis dazugeben, kurz durchschwenken und mit der ungesalzenen Brühe aufgießen. Bei geschlossenem Deckel ca. 20 Min. garen. Nach und nach die Milch zugeben, bis der Reis richtig gar ist. Dauert zwischen 30 und 40 Minuten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken nun den gefrorenen Spinat in einer Moulinette oder ähnlichem zerkleinern. Durch das gefrorene zerkleinern bekommt er eine hellgrüne Farbe. Damit dann kurz vor dem Servieren das Risotto einfärben.

Anmerkung: Ruby: Ich habe die Zwiebeln in etwas Olivenöl angeschwitzt. Ich verstehe auch nicht, wofür das Rapsöl im Rezept sein soll. Außer in der Zutatenliste taucht es nie wieder auf…Oder sieht das jemand?

=====

Matar Pullao

Manchmal (sprich, unter der Woche, also oft) muss es was Schnelles sein und zum Einkaufen hab ich nach Feierabend auch nicht immer Lust.  Dieses südindische Rezept ist aus Das große vegetarische indische Kochbuch von Julie Sahni. Dieses Buch ist ein echtes Schatzkästchen, man kann immer wieder was Neues finden und bisher war noch alles sehr lecker. Heute also ein Erbsen-Pilaw mit einem Hauch Zimt und Nelke. Dazu gab es Joghurt (natürlich selbstgemacht ;-) auch ich gehöre zu diesen Irren) mit etwas Salz und getrockneter Minze.

Erbsen-Pilaw (Matar Pullao)

(für 3 Personen)

Zutaten:

  • 1 Tasse Basmatireis
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 Tasse Zwiebel, feingehackt
  • 1/2 TL Ingwer, geraspelt oder feingehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/8  TL gemahlene Nelken
  • 1 gute Msp Zimtpulver (1/6 TL)
  • etwas schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 2 scharfe grüne Chilis
  • 1 Tasse Erbsen
  • 1 knapper TL Salz

Zubereitung:

Basmatireis mehrmals in frischem Wasser waschen und in eine Schüssel geben. So viel Wasser zugießen, dass der Reis mindestens 2,5 cm hoch mit Wasser bedeckt ist. 1/2 Stunde einweichen, dann das Wasser abgießen.

Während der Reis weicht, einen Topf mit ca. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen. Nun das gewürzte Öl zubereiten:

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Kreuzkümmel hineingeben. Wenn er dunkel wird (10-12 Sekunden), die Zwiebeln dazugeben und goldbraun rösten, immer rühren (6-8 Minuten). Knoblauch, Ingwer, Lorbeerblatt zugeben und 2 Minuten mitbraten lassen.

Nelken, Zimt, Pfeffer und Chili zugeben, 15-30 Sekunden braten. Erbsen und Salz hinzufügen. Alles gut verrühren und zugedeckt auf kleinster Flamme dämpfen lassen.

Eingeweichten Reise ins kochende Wasser geben. 30 Sekunden umrühren, damit er sich nicht am Topfboden absetzt. Zum Kochen bringen und ohne Deckel 4 Minuten stark kochen lassen. Hitze wegnehmen und Reis durch ein Sieb abgießen. Wasser gut abtropfen lassen.

Reis sofort zu den Erbsen geben. Vorsichtig um rühren, um alles gut zu vermischen. Deckel auflegen und die Mischung bei schwacher Hitze 10 Minuten dämpfen lassen. Hitze wegnehmen. Pfanne zugedeckt 5 Minuten stehen lassen. Deckel abnehmen, Reis mit einer Gabel auflockern und sofort servieren.

Senfrisotto

Als  Hauptgericht würde ich das nicht essen wollen, dafür ist es zu intensiv, aber als Beilage eine super Idee! Das Rezept ist von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer, es war Teil des letztjährigen Weihnachtsmenü. Das schöne daran ist tatsächlich, dass man mit der Wahl des verwendeten Senfs hier sehr viel drehen kann und dem Ganzen mal mehr, mal weniger Feuer mitgibt.

Und jaha, auch ich bin jetzt stolze Besitzerin einer Rezkonv-Lizenz :-)

Senfrisotto

==========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Senfrisotto
Kategorien: Senf, Beilage
Menge: 4-6 Portionen

1 Rote Zwiebel
2 Essl. Olivenöl
2 geh. EL  Senfsaat
250 Gramm  Risottoreis (Carnaroli)
Salz
1 Glas  Weißwein
1 Ltr. Kräftige Brühe; ca.
2   geh. EL  Körniger Senf
1 Essl. Scharfer Senf
50 Gramm  Butter
30 Gramm  Frisch geriebener Parmesan
Petersilie
Zitronensaft

============================ QUELLE ============================
Meuth/Neuner-Duttenhöfer
— Erfasst *RK* 16.01.2010 von
— Ruby

Die Zwiebel sehr fein würfeln, in einem geeigneten Topf im heißen Öl
andünsten, die Senfsamen hinzufügen und mitdünsten. Den Reis
untermischen und rundum mit Öl benetzen. Dann salzen, den Wein
angießen und einköcheln lassen.

Dann nach und nach die heiße Brühe hinzufügen. Leise köcheln, dabei
immer wieder einen Schuss Brühe angießen, bis der Reis gar ist.
Regelmäßig umrühren, damit nichts unten ansetzt. Senf wird in
Risotto gerührt; Rechte: WDR (TV-Bild) Am Ende wird der Risotto mit
zweierlei Sorten Senf gewürzt

Nach etwa 20 Minuten wird der Risotto mit körnigem und mit scharfem
Senf gewürzt. Am Ende die Butter und den Parmesan sowie gehackte
Petersilie einarbeiten, mit Zitronensaft abschmecken und den Risotto
noch einige Minuten ruhen lassen.

=====