Liebe auf den zweiten Blick: Oliven und Schokolade

For english version please scroll down

Blog-Event LI - Rund um den Olivenbaum - Oliven & Olivenöl (Einsendeschluss 15. November 2009)Was auf den ersten Blick grauenhaft klingt (Oliven und Schokolade? bäh!), ist in der Tat sehr lecker und folglich genau das richtige für das aktuelle Blogevent im Kochtopf Rund um den Olivenbaum – Oliven und Olivenöl.

Das Rezept ist von Norbert Niederkofler, Küchenchef im Restaurant St. Hubertus in St. Kassian, Südtirol und wurde in dem Feinschmecker Bookazine (aua) Alles über Olivenöl veröffentlicht.

Die im Rezept verlangten gewässerten Oliven hatte ich nicht, es wird auch nicht gesagt wie lange die Dinger gewässert werden sollten. Ich habe die Oliven entsteint und vor dem Kleinhacken 10 Minuten in Wasser gelegt. Ich hatte auch nicht die Zeit, den Teig 2 Stunden ruhen zu lassen, 1 Stunde hat aber offensichtlich ausgereicht, zumindest fehlte meinen Cookies nichts.

Meine Oliven waren schnöde aus dem türkischen Laden (die einzigen ohne irgendwelche Es), das verwendete Olivenöl ist ein toskanisches aus der Maremma, genauer gesagt von der Frantoio Andreini aus Poggioferro bei Scansano.

chocchip

Chocolate Chip Cookies

(ca. 30 Kekse)

Zutaten:

  • 125 ml Olivenöl
  • 170g Zucker (Rohrohrzucker)
  • 1/2 TL Natron
  • Salz (ca. 1/2 TL)
  • 1 Ei
  • 170g Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 70g grob gehackte dunkle Schokolade mit 70%
  • 50g entkernte, gewässerte, gehackte schwarze Oliven

Zubereitung:

Olivenöl, Zucker, Natron, Salz und Ei etwa 5 Minuten kräftig miteinander verrühren. Mehl und Kakao sieben, unterheben. Schokolade und Oliven unterrühren.

2 Studen im Kühlschrank ruhen lassen. Teig in 30 Stücke teilen. Zu flachen Talern formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Etwa 15 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen.

chocchip1chocchip2

Chocolate Chip Cookies with Olives

(makes 30)

This is my contribution to the „Kochtopf Blog Event LI“ Olives and Olive Oil. It is a recipe by Norbert Niederkofler, chef in the St.Hubertus in St.Kassian, South Tyrol.

Although the combination of chocolate and olives sounds weird at first, it really was a love at second sight. The olives are not too overpowering but give the cookies a certain something. And the olive oil does wonders to the cookie dough. We had a glass of rosé Champagne with it. Try it!

  • 125 ml olive oil
  • 170g caster sugar
  • 1/2 tsp baking soda
  • 1/2 tsp salt
  • 1 egg
  • 170g plain flour
  • 1 tbsp cocoa powder
  • 70g dark chocolate (70%), chopped
  • 50g pitted black olives, soaked in water and chopped

Put olive oil, caster sugar, baking soda, salt and egg in a bowl and beat for 5 minutes. Sieve the flour and cocoa together, then add to the oil and sugar mixture. Fold in the olives and chocolate chips. Put the dough in the fridge for two hours to let it rest.

Set the oven at 180°C. Divide the dough into 30 pieces and form each piece into a flattened disk Bake on a non-stick baking sheet (or use baking parchment) for 15 minutes.

Serve still slightly warm with port or champagne, althoug they are still delicious the next day.

chocchip3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s