Nachgebacken: Gemüsekuchen

see below

Bei Barbara hab ich gestern den Gemüsekuchen entdeckt, den es auch schon bei Sammelhamster in einer sommerlichen Ausführung gab. Das Prinzip ist einfach, aber sehr lecker. Und wandlungsfähig, da man immer andere Gemüsesorten nehmen kann. Je nach Jahreszeit. Mein Gemüsekuchen war ein Winterkuchen, mit einem klitzekleinen (Paprika-) Ausrutscher. Das gibts auf jeden Fall bald wieder!

Ich habe im Gegensatz zu Barbara den Kuchen nicht mit Käse überbacken, allerdings hatte ich auch mehr Käse im Teig. Die etwas eigenwillige Sauerrahm+Sauermilch-Mischung kommt daher, dass es Sauerrahm nur im 200g Becher gab. Und der Schafskäse war ein 180g-Päckchen, reiner Zufall also.

Gemüsekuchen

für  2-4 Personen

Zutaten:

  • Etwas  Butter zum Einfetten der Form
  • 150g Weizenmehl
  • 50g frisch gemahlener Dinkel
  • 2 TL Backpulver
  • 450g Winterliches Gemüse, in diesem Fall rote Zwiebeln, Karotten, Lauch, Champignons, rote Paprika (der Ausreißer)
  • ein paar Sardellen, gehackt
  • 2 Eier
  • 200g Sauerrahm
  • 50g Sauermilch
  • 180g Schafskäse, zerbröselt
  • Salz, Pfeffer
  • Isot oder Pul Biber

Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten.

Gemüse klein schneiden und mit Mehl und Natron bzw. Backpulver
mischen. Eier mit Saurer Sahne, Käse und den Gewürzen verquirlen und
darunter rühren. Sardellen unterheben.

Die Masse in die Auflaufform geben.

Im 180 Grad heißen Backofen (Umluft 160 Grad) für ca. 40 Minuten
backen.

Wintery Vegetable Cake

Yesterday I saw the wintery vegetable cake on Barbara’s blog and immediately decided to make this for supper. Seldom did I have a better idea. It’s easy to assemble, has few ingredients and is really delicious.

  • butter for the casserole
  • 150g wheat or spelt flour
  • 50g whole grain flour (wheat or spelt)
  • 2 tsp baking soda
  • 450g vegetables (I used red onions, carrots, leeks, red peppers, mushrooms)
  • a few anchovies, chopped
  • 2 eggs
  • 250g sour cream
  • 180g feta cheese (in fact any cheese will do)
  • salt, pepper
  • isot or pul biber

Butter a casserole dish.

Chop the vegetables and mix with flour and soda. Whisk the eggs together with sour cream, cheese and the spices. Add this to the vegetables and mix in the anchovies.

Pour the mixture into the casserole dish and bake at 180°C  for about 40 minutes until golden brown.

If you like, you can sprinkle some of the cheese on top of the mixture before baking to get a cheese crust.

One thought on “Nachgebacken: Gemüsekuchen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s