Gewonnen!

Das bis dato erste und letzte Mal, dass ich was gewonnen habe, war in der Grundschule. Ein rotes Federmäppchen war der Trostpreis bei einem Zeichenwettbewerb, wenn ich mich recht erinnere. Ist schon ein Weilchen her. Selbst beim alljährlichen Gruselwichteln im Büro ergattere ich immer echte Hämmer. Aber das Blatt scheint sich zu wenden: Das bei der Weihnachtsfeier erwichtelte Teelicht hat mein Kollege beim Aufstellen meines neuen Monitors versehentlich kaputtgemacht.

Und jetzt das: Ich habe gewonnen! Beim Kulinarischen Adventskalender habe ich tatsächlich einen Bräter gewonnen! Das Beste daran ist, ich spiele schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken einen zweiten Bräter zu kaufen, weil unserer relativ groß und somit schwer ist. Der Neue kommt wie also wie gerufen und ich bin überglücklich!  Da muss ich doch gleich mal ein Rezept zur Einweihung suchen gehen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s