Zucchini mit Schafskäse

Ein schnelles Essen unter der Woche. Beim samstäglichen Marktbesuch kaufen wir eigentlich immer Zucchini, die lassen sich einfach sehr vielseitig verwenden. Ob kurz angebraten im Salat oder als Röllchen, Risotto, Pastasauce, egal, Zucchini geht immer.

Hier habe ich einfach schnell improvisiert, dazu gabs die Reste vom Krustenbrot vom Wochenende.

Zucchini mit Schafskäse

für 2 Personen

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • Olivenöl
  • 1 Flasche Tomatenstücke (500g, z.B. LaSelva)
  • Salz, Pfeffer
  • Baharat
  • getrocknete Minze
  • Schafskäse

Zubereitung:

Den Backofengrill vorheizen.

Die Zucchini in Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zucchinistücke darin etwas anbraten. Wenn Sie Farbe bekommen haben, dann mit den Tomatenstücken aufgießen und würzen. Bei relativ hoher Hitze etwas einkochen lassen.

In eine feuerfeste Form geben und den grob zerbröckelten Schafskäse darübergeben. Unterm Grill backen, bis der Käse braun wird.

Dazu paßt Baguette oder Ciabatta.

4 thoughts on “Zucchini mit Schafskäse

    • Vielleicht versuch ich mich dieses Jahr auch mal wieder an eigenen Pflänzchen. Bisher waren aber immer die Schnecken schneller😦 Ich hab dafür wohl kein Händchen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s